Seite wählen

Abendvortrag „Die Macht der Gene“

49,00 

Ein Abend mit Univ.Prof. Dr. Markus Hengstschläger über "Die Macht der Gene": Der Mensch ist auf seine Gene nicht reduzierbar – Gene sind nur Bleistift und Papier, aber die Geschichte schreiben wir selbst. Welche Rolle spielen aber nun die Gene bei Fragen nach dem Verhalten, den Talenten oder Erkrankungen des Menschen? Und wie kann man dieses Wissen nutzen?

 

Univ.Prof. Dr. Markus Hengstschläger studierte Genetik an der Universität Wien, forschte auch an der Yale University in den USA und wurde schließlich zum Universitätsprofessor an der Medizinischen Universität Wien berufen wo er heute das Institut für Medizinische Genetik leitet. Der vielfach ausgezeichnete und international anerkannte Wissenschafter unterrichtet Studierende und ist in den Bereichen genetische Diagnostik, Grundlagenforschung und Innovationsberatung tätig.

Termin: 03. Juli 2021
Um: 19:30 - 21:00 Uhr
Ort: Lenas West Hotel, Wientalstraße 45, 1140 Wien

Artikelnummer: 220491 Kategorien: , Schlagwörter: , ,

Ein Abend mit Univ.Prof. Dr. Markus Hengstschläger über "Die Macht der Gene": Der Mensch ist auf seine Gene nicht reduzierbar – Gene sind nur Bleistift und Papier, aber die Geschichte schreiben wir selbst. Welche Rolle spielen aber nun die Gene bei Fragen nach dem Verhalten, den Talenten oder Erkrankungen des Menschen? Und wie kann man dieses Wissen nutzen?

 

Univ.Prof. Dr. Markus Hengstschläger studierte Genetik an der Universität Wien, forschte auch an der Yale University in den USA und wurde schließlich zum Universitätsprofessor an der Medizinischen Universität Wien berufen wo er heute das Institut für Medizinische Genetik leitet. Der vielfach ausgezeichnete und international anerkannte Wissenschafter unterrichtet Studierende und ist in den Bereichen genetische Diagnostik, Grundlagenforschung und Innovationsberatung tätig.

Termin: 03. Juli 2021
Um: 19:30 - 21:00 Uhr
Ort: Lenas West Hotel, Wientalstraße 45, 1140 Wien